• Datum

GARTENTAG

Bevor wir zur königlichen Jagdresidenz Schloss Hubertusburg zu einer Sonderführung fahren, unternehmen wir eine umfangreiche Baumblüten Tour durch die schönsten Apfelplantagen im Sächsischen Obstland, zwischen Leisnig-Döbeln und Oschatz. Am Döllnitzsee werden wir zum Mittagessen erwartet. Danach erwartet uns eine der bedeutendsten Schlossanlagen des 18. Jh. in Deutschland – Schloss Hubertusburg.

Nach dem großen Erfolg und der Ausstellung 2019 zum 300-jährigen Jubiläum der Hochzeit Friedrich August und Maria Josepha erleben wir heute eine Führung im Schloss und zu einem der berühmtesten Patienten der ehemaligen Psychiatrie im Schlossgebäude. Karl Hans Janke – ein Visionär und Erfinder modernster Flugtechnik. Die Bevölkerung blickt nach dem Weltkrieg optimistisch in den Himmel. Sputniks und Raketen fliegen und die Gedanken der Erdenbürger sind mit ihnen. Die Besiedlung von Mond und Mars scheinen in greifbare Nähe zu rücken. Auch in der Psychiatrie auf der romantischen Hubertusburg bei Leipzig macht sich ein Mann dazu seine Gedanken: Karl Hans Janke, ein Patient mit unzweifelhaft technischer Begabung, ein Künstler und Konstrukteur. Er bastelt und zeichnet, hält Vorträge und korrespondiert mit Unternehmen und öffentlichen Institutionen. Von 1948 an entstehen in den fast 40 Jahren bis zu seinem Tod über 4.000 Werke. Rückfahrt dann auf ländlich schönen Wegen.

  • Unterwegs im Blütenreich | Das Sächsisches Obstland zwischen Leisnig - Döbeln und Oschatz
  • Schloss Hubertusburg | Geschichte | Kapelle | Oval- und Musiksaal
  • Karl Hans Janke – Erfinder, Künstler, Patient | Sonderführung im Schloss Hubertusburg Wermsdorf 
  • Zeit im neuen Schloss Café